Lageplan unserer ÄCKER UND GÄRTEN
Lageplan unsere ABHOLDEPOTS in der Stadt
MITARBEITEN Onlinekalender 

Stadtrandacker, Salzweg 50, 8048 Zürich
IBAN CH19 0900 0000 8511 5074 8
Kontakt: pflanzplatz@dunkelhoelzli.ch

LAUFENDE SAISON: 
MITARBEITEN  
WOCHENGEMÜSE  
REZEPTE  
SORTENLISTE  
PLÄNE

Stadtrandacker Gemüseabo

Formate, Preise, Abmeldungen

ABOFORMATE
Von Anfang Mai bis Ende Dezember während 35 Wochen wöchentlich eine Gemüsetasche mit erntefrischem Saisongemüse aus Anbau nach biologischen Richtlinien. Alles von Deinem Acker am Stadtrand. Abonnent*innen mit einem zweiwöchentlichen Abo beziehen während der gleichen Zeit 17 Taschen Gemüse.

KLEIN   
sFr 670.-
... 1 - 2 Pers., im Schnitt rund 2 kg Saisongemüse pro Woche.

KLEIN ZWEIWÖCHENTLICH   
sFr 360.-
1 - 2 Pers., im Schnitt rund 2 kg Saisongemüse jede zweite Woche.

MITTEL 
 sFr 1120.-
... 3 - 4 Pers., im Schnitt rund 3,5 kg Saisongemüse pro Woche.

GROSS 
 sFr 1430.-
... 5 - 6 Pers., im Schnitt rund 5 kg Saisongemüse pro Woche.

Die Abokiste GULLIVER 12 kg oder mehr.
Interessierte setzen sich bitte mit uns in Verbindung für eine Offerte.

… zuzüglich LIEFERPAUSCHALE bei Lieferung in ein Abholdepot in der Stadt (nicht bei Abholung im Dunkelhölzli). 
- für alle wöchentlichen Abos sFr 120.-
- für das kleine 2-wöchentliche Abo sFr 60.-
... entspricht 3.50 pro Lieferung.

MITARBEITEN
Mit ihrer Anmeldung bekennen sich die Abonent*innen zu mindestens 2 Tagen (oder 4 Halbtage) Mitarbeit pro Saison und Abo. 
NEU gibt es die Möglichkeite eines Abos "ohne Mitarbeit". Zu Den Abokosten kommt in diesem Fall ein Solibeitrag von sFr 150.- (2-wöchentliche Abos sFr 80.-) hinzu. Für einen Einstieg bei halber Saison halbiert sich der Solibeitrag.

JETZT ABO ANMELDEN

Geerntet und verteilt wird das Gemüse je nach Witterung während rund 35 Wochen von Mai bis Dezember
Die Abokosten können im Ausnahmefall nach Rücksprache auch in Raten bezahlt werden.

Interessierte die Aufgrund der begrenzten Anbaufläche nicht mehr aufgenommen werden können, werden auf eine Warteliste gesetzt und nach Möglichkeit in der folgenden Saison berücksichtigt.

ABHOLDEPOTS
Die Gemüsetaschen können entweder direkt im Triibhuus, am Salzweg 50 Mittwochs oder Freitags, oder in einem unserer Abholdepot in der Stadt zu den jeweiligen Abholzeiten abgeholt werden. Die Lieferung zu den Stadtdepots erfolgt durch unsere eigenen Velokuriere.
AbonnentInnen die eigene Abholdepots oder Verteilsysteme gründen möchten, werden unterstützt.
Zur Karte mit den Abholdepots: Standorte Stadt Zürich

ABMELDUNGEN
Am einfachsten wird das Abo während Abwesenheit an Freunde oder Bekannte verschenkt die es an besagten Tagen abholen können. Ansonsten bitte das Aussetzen mindestens zwei Tage vor dem wöchentlichen Abholungstag per Email mitteilen.

KÜNDIGUNG
Abos können übertragen nicht aber ersatzlos gekündigt werden. Die Abo’s laufen jeweils Ende Saison aus und können im Folgejahr erneuert werden.

GEMEINSAM DURCH FETTE UND MAGERE ZEITEN
Es werden alle Anstrengungen unternommen die gewünschte Menge Gemüse in bester Qualität zu produzieren. In guten Zeiten, wenn das Gemüse dank wüchsigem Wetter beinahe im Überfluss vorhanden ist profitieren alle von prallvollen, übergewichtigen Gemüsetaschen. In mageren Zeiten, wenn die Witterung nicht mitspielt müssen dafür Abstriche bei Menge und Qualität in Kauf genommen werden. So beteiligen sich alle am Erfolg und alle tragen das Risiko zu gleichen Teilen gemeinsam. 

SCHOPF- UND KISTENVERKAUF
Jeweils von Anfang Januar im besten Fall bis Ende April, solange die Ernte vom Vorjahr hinhält, kann an verschiedenen Orten in der Stadt, tageweise auch in deinem Quartier, Lagergemüse und frisches Wintergemüse gegen Bar- oder Twintbezahlung bezogen werden.

JETZT ABO ANMELDEN